Rauke

Das Gewächs aus der Familie der Kreuzblütler war als Rauke, Raukelkohl
oder Arugula schon im Mittelalter bekannt. Diente dort als Potenzmittel.
Geriet im 20. Jahrhundert als solches in Vergessenheit (Viagra).
Toskanareisende reimportierten das Bitterkraut Anfang der Neunzigerjahre
als Souvenir. Seitdem wächst es als Ruccola auf jeder zweiten deutschen
Pizza, der ursprüngliche Name aber geriet in Vergessenheit.

 

 

 

 

© aus: Bodo Mrozek,Lexikon der bedrohten Wörter. Rowohlt Verlag 2005, 224S.,8,90€.